Stieg Larsson - Millennium-Trilogie


Stieg Larsson - Millennium-Trilogie

Artikel-Nr.: 1036

Die Millennium-Trilogie des schwedischen Autors Stieg Larsson ist eine aussergewöhnlich erfolgreiche Romanserie mit weltweit über 63 Millionen verkauften Exemplaren. Durch den frühen Tod des Schriftstellers (geb. 1954, gestorben 2004) konnten nur drei der geplanten zehn Bände realisiert werden. Im Kern geht es in der Millennium-Trilogie um besonders grausame Morde von Männern an Frauen. Aufgrund seines plötzlichen Ablebens wurde die Millenium-Trilogie erst postum, d.h nach seinem Tode, veröffentlicht.

Die Millennium-Trilogie besteht aus den folgenden Romanen in chronologischer Reihenfolge:

  1. Verblendung (688 Seiten / ISBN 9783453432451) - Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Verschwinden jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zu Tage fördern, lässt alle Beiteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt...
  2. Verdammnis (766 Seiten / ISBN 9783453433175) - Der Journalist Mikael Blomkvist rechercheirt in einem besonders brisanten Fall von Mädchenhandel. Die Hintermänner bekleiden hohe Regierungsämter. Als sein Informant tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht sofort auf Blomkvists Partnerin Lisbeth Salander. Eine mörderische Hetzjagd beginnt....
  3. Vergebung (861 Seiten / ISBN 9783453434066) - Die Ermittlerin Lisbeth Salander steht unter Mordverdacht, ihr Partner Mikael Blomkvist schwört, ihre Unschuld zu beweisen. Er weiss, dass es um Salanders Leben geht. Als seine Ermittlungen die schwedische Regierung in ihren Grundfesten zu erschüttern drohen, setzt er alles auf eine Karte....

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kleinserien, Romane A - Z