Ake Edwardson

Der schwedische Autor von Krimis und Thrillern Ake Edwardson (Jahrgang 1953) gehört zu den erfolgreichsten Vertretern seines Fachs.

Besondere Bekanntheit erlangte er durch die Romanserien um die Ermittler „Erik Winter“ und „Jonathan Wide„.

Keine Lust mehr zu blättern?

Biographie von Ake Edwardson

Ake Edwardson wurde 1953 in Vrigstad in Schweden geboren. Vor seiner Karriere als Autor war er als freier Journalist und Reporter u.a. für die UNO im Nahen und Mittleren Osten unterwegs. Ausserdem ist Ake Edwardson Professor an der Universiät von Göteborg im Fachbereich Journalistik.

Internetauftritt von Ake Edwardson

Nachdem die offizielle Webseite von Ake Edwardson aktuell nicht funktioniert (Sie wäre eh nur auf schwedisch…) muss ich leider auf seine deutsche Wikipedia-Seite verlinkken.

Die Privatdetektiv Jonathan Wide Romanserie von Ake Edwardson

Die Serie bringt es aktuell nur auf zwei Teile, die beide auf deutsch erhältlich sind.

  • Allem, was gestorben war
  • Geh aus mein Herz

Die Kommissar Erik Winter Romanserie von Ake Edwardson

Von der Romanserie sind bis heute ungefähr ein Dutzend Krimi / Thriller Romane erschienen. Die Reihe ist laut Ake Edwardson noch nicht abgeschlossen.

Tanz mit dem Engel*

432 Seiten / ISBN 9783548252216

Der erst Fall von Erik Winter.

Ein junger schwedischer Tourist wird in einem Hotelzimmer im Londoner Süden brutal ermordet. Kurz darauf geschieht ein weiterer Mord auf dieselbe sadistische Weise in Göteborg, und diesmal ist ein junger Engländer das Opfer.

Besteht eine Verbindiung zwischen den beiden Verbrechen? Und warum fand an beiden Tatorten eine Art Ritualtanz statt? Spuren eines Kamerastatives deuten auf eine Verbindung zur Real Hardcore Pornoszene hin.

Der erfolgsverwöhnte Kommissar Erik Winter, durchgestylt und zigarillorauchend, steht vor einem Rätsel. Zusammen mit seinem Londoner Kollegen Macdonald arbeitet er an der Aufklärung des grausamen Verbrechens.

Sehr bald muss er feststellen, dass der Mann, der den tödlichen Tanz mit dem Engel perfekt beherrscht, ihm viel nähersteht, als erwartet…

Die Schattenfrau*

528 Seiten / ISBN 9783548268392

Der zweite Fall von Erik Winter.

Die Leiche einer Frau ohne Namen. Spuren, die ins Nichts führen, Die aufgeladene Atmosphäre eines schwedischen Sommers. Und ein verängstigtes Mädchen, das sich in dem Versteck in dem es festgehalten wird, nach seiner Mutter sehnt. Kommissar Winter setzt sein ganzes psychologisches Feingefühl ein, um den Mörder – und das Mädchen – zu finden…

Das vertauschte Gesicht*

448 Seiten / ISBN 9783548605227

Der dritte Fall für Erik Winter.

Kommissar Erik Winter stehen kurz vor dem Jahrtausendwechsel wichtige persönliche Veränderungen ins Haus. Zum Glück scheint es in der Göteborger Mordkommission ruhig zu bleiben. Bis zu dem Tag, an dem zwei Eheleute tot aufgefunden werden. Das Paar hält sich bei den Händen, die Gesichter einander zugewandt. Doch mit ihren Köpfen scheint etwas nicht zu stimmen….

In alle Ewigkeit*

352 Seiten / ISBN 3546002474

Der vierte Fall für Erik Winter

„Winter spürte die alte Ohnmacht. Die Spekulationen über vergangene Verbrechen. Über die, die noch begangen werden würden. Die darauf warteten, begangen zu werden. Aber etwas war anders..“ Als in einem Göteborger Park eine junge Frau vergewaltigt wird, und nur knapp ihrem Peiniger entkommt, fühlt sich Kommissar Winter an einen schrecklichen Mord erinnert, der vor fünf Jahren an genau dieser Stelle begangen wurde. Ein Fall, der er nie lösen konnte. Die Schatten der Vergangenheit lasten schwer auf Erik Winter. Und tatsächlich: Schon bald erschüttert der Fund einer weiteren Leiche die Stadt. Alles deutet darauf hin, dass der Täter von damals zurückgekehrt ist…

Einzelromane von Ake Edwardson

Der letzte Abend der Saison*

204 Seiten / ISBN 9783548604022

Ake Edwardson mal ganz anders

In seinem bisher persönlichsten Roman schreibt der schwedische Bestsellerautor über Kindheit und Heranwachsen, über den Wunsch auszubrechen, die Sehnsucht nach einer anderen Welt und über Bilder, die für immer unauslöschlich bleiben.

Wunderbar traurige Geschichten, getragen von der wehmütigen Stimmung der letzten warmen Sommertage:

  • Ein Vertreter, der auf seiner letzten Reise eine Anhalterin mitnimmt
  • Ein Junge, der mit seinem Onkel eine Spritztour macht, und zum ersten mal vorne sitzen darf
  • Eine Gruppe von Jugendlichen bei einer Tanzveranstaltung am letzten Abend der Saison

Was die hier versammelten Texte von Ake Edwardson verbindet, ist ihr wunderbar wehmütiger Ton. Geschichten über das Erwachsenwerden, das Unterwegssein, über das Heranwachsen, den Wunsch auszubrechen und das Gefühl der Unruhe, das den Reisenden und den Daheimgebliebenen gleichermassen so oft erfüllt…

Romane von Ake Edwardson

9.4

Gesamtbewertung

9.4/10

Produktdaten

  • aus Schweden
  • Romanserien
  • Krimi / Thriller
  • Bestseller

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.