Blogreport #1 Start

Dies ist mein erster Blogreport, ich möchte ab jetzt monatlich über die Entwicklung von metawarenhandel.de berichten.

Am 02.05.2020. erschien hier auf metawarenhandel.de der erste Beitrag von mir über den Finanzcouch Bodo Schäfer und seine Ratgeber. Vielleicht war das der Beginn einer grossen Erfolgsgeschichte. Vielleicht stampfe ich den Blog aber nächstes Jahr schon ein, da er nicht angenommen wurde…

Keine Lust mehr zu blättern?

Ich weiss es nicht, aber ich freue mich darauf was da noch kommt.

Wieso ein Bücherblog?

Das ich überhaupt jemals einen Blog starten würde, hätte ich mir erstmal nicht gedacht.

  • Aber erstens ging mir der alte Onlineshop auf die Nerven, vor allem wegen der kaum noch weiterentwickelten Software dahinter. Ich bin ein Update Fetischist und versuche immer alles aktuell zu halten, um möglichst viele Vorteile mitzunehmen.
  • Zum zweiten waren die Möglichkeiten des „rumspielens“, also des experimentierens relativ erschöpft. Ein Baukasten-Onlineshop ist halt ein Baukasten-Onlineshop. Nachdem ich HTML jetzt so einigermassen beherrsche, wollte ich auch mal WordPress ausprobieren.
  • Und zum dritten wollte ich unbedingt etwas neues lernen, etwas zukunftsträchtigeres. Das 1und1 den Onlineshop seit fast einem Jahrzehnt nicht weltbewegend weiterentwickelt hat, hat mich schon länger gestört. Ausserdem war es eine Kostenfrage, da der Shop doch 89 € im Monat verschlungen hat, und das ist für eine nicht allzu Google-konformene Plattform viel Geld.

Warum ich mich schliesslich und endlich für WordPress entschieden habe, lässt sich ziemlich einfach erklären. Die „Schuld“ daran trägt der Blog „Selbständig-im-Netz.de“ von Peer Wandiger, den ich seit ungefähr drei Jahren täglich mitlese. Er schreibt dort über alles wichtige zur Selbständigkeit im Internet und über WordPress.

Zahlen und Fakten meines Blogs

Doch genug der Vorrede, kommen wir zu den nackten Zahlen und Fakten.

Artikel und Seiten seit Blogstart

  • 77 bisher veröffentlichte Artikel
  • 14 Seiten (inkl. Impressum und Datenschutz)

Seitenaufrufe im Blog

  • 771 Seitenaufrufe seit Blogstart, davon entfallen
  • 136 Mai
  • 84 Juni
  • 174 Juli
  • 315 August
  • der Rest ist das aktuelle Monat
Blogreport Nr. 1
Besucherstatistik Blogreport Nr. 1

Top 5 der insgesamt meistgelesenen Artikel und Seiten

  1. Buch vergilbt – was tun gegen Gilbe? 205 Aufrufe
  2. Die Buchpreisbindung in Deutschland 10 Aufrufe
  3. Impressum 7 Aufrufe
  4. Jerry Cotton Groschenromane 5 Aufrufe
  5. Datenschutzerklärung 4 Aufrufe

Hier plane ich die Seiten aus der Auswertung rauszunehmen, da die Besucherzahlen von Impressum und Datenschutz nicht grad aussagekräftig sind. Aber am Anfang, ohne richtige Google Platzierungen sind sie halt die ersten Seiten die angesteuert werden.

Was ist geplant?

zusätzliche Kategorie Blog

Ich werde neben den Kategorien Romane, Sachbücher und Groschenromane eine vierte Kategorie namens „Blog“ einrichten. Dort werde ich über alles mögliche rund um die Welt der Bücher berichten.

Artikel schreiben

Aktuell habe ich knapp 90 Artikelentwürfe in der Warteschlange stehen, und hier legen noch jede Menge Bücher herum. Der Schreibstoff wird mir also so schnell nicht ausgehen…

Monetarisierung vorantreiben

Da der Blog auch ganz nebenbei Geld kostet, und ich auch von was leben muss, werde ich in Zukunft auch die sogenannte Monetarisierung, also das Einbinden von Angebotslinks zu Amazon vorantrieben müssen.

Ich werde das allerdings nicht mit der Holzhammer Methode machen, da mich persönlich allzu penetrantes Gewerbe nervt. Am Ende eines Artikels kann ich mir allerdings einen dezenten Hinweis zum Thema Kauf durchaus vorstellen.

Besucherzahlen erhöhen

Wahrscheinlich leichter gesagt als getan. Obwohl die ersten drei Monate gar nicht mal so schlecht aussehen. Das ganze hat mit erfolgreichem Blog allerdings noch nichts zu tun. Aktuell kann ich noch jeden Besucher praktisch mit Handschlag begrüssen. Aber mit steigender Anzahl an Artikeln und längerer Laufzeit des Blogs in den Suchergebnissen bei Google sollte sich das hoffentlich von selber erledigen.

Seitenleiste überarbeiten

Ich habe bis dato eine provisorische Seitenleiste zusammengezimmert. Sie ist zwar nicht perfekt, aber aktuell besser wie gar nichts. Hier wird noch einiges zum experimentieren und analysieren sein.

Man ist nie fertig

Seit knapp zwanzig Jahren bin ich nun (auch) im Internet selbständig. Wenn ich eins gelernt habe, dann ist das die Tatsache wenn man hinten fertig ist, kann man vorne wieder beginnen. Also auf in den Kampf…

Nächster Blogreport

Den nächsten Blogreport gibts Anfang Oktober. Ich habe mir vorgenommen, einmal im Monat einen solchen Blogreport zu verfassen, um die Entwicklung meines Bücherblogs aufzuzeigen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.