Romane, Sachbücher und Groschenromane auf www.metawarenhandel.de Dazu viele Hintergrundinformationen.

Dämonenland Groschenromane

Dämonenland, manchmal auch als Dämonen-Land vertrieben, ist eine Romanserie von Horrorromanen, die als Groschenromane aufgelegt wurden.

Die Groschenromanserie besteht aus 176 Bänden, die meistens nur Nachdrucke anderer Horrorromane waren. Als Beispiele sind hier „Gespenster Krimi“ und „Vampir-Horror-Roman“ zu nennen.

Anfangs erschien die Groschenromanserie alle vierzehn Tage und kostete 1,60 DM. Gegen Ende der Romanserie erhöhte sich der Preis auf 2,50 DM für den 66 Seiten starken Dämonenland-Groschenroman.

Dämonenland im Internet

Einen eigenen Internetauftritt hat die Groschenromanserie Dämonenland nicht. Deshalb verlinke ich auf folgende Seiten, die recht viele Informationen bieten.

Der Dämonenland Sammelband

Dämonenland – Von Geistern und Dämonen*

192 Seiten / ISBN 4394171203251

Dieser Sammelband enthält folgende ungekürzte Romanhefte:

  • Hexenfluch (Band 166) – Ein Maler der Dinge sieht, die sonst niemand erkennt, und der die Katastrophen der Zukunft auf seine Leinwände bringt. Eine Frau, die eigentlich bereits seit über hundert Jahren tot sein müsste, und sich nun deshalb schwer in der Gegenwart zurechtfindet. Und ein Totengräber, der Ratten hasst – bis er sich im Kampf gegen die grauen Nager einmal zu weit vorwagt…
    Drei Personen, die in einem merkwürdigen Spiel des Schicksals tragende Rollen innehaben. Ein Spiel um Wahnsinn, uralte Götter und um einen Fluch..
  • Der Satansorden von Chalderon (Band 167) – Wer kennt sie nicht, die spanischen Kult-Trash-Filme um die „Reitenden Leichen“, die uns als Kinder wahrhaftig das Gruseln lernten?
  • Kind der Niedertracht (Band 168) – Vom Militär kommt selten gutes. Selbst wenn die Waffen nur zur Abschreckung erfunden werden, so können sie doch töten. Und manchmal wenden sie sich sogar gegen ihre Erfinder…
    In den letzten Tagen des zweiten Weltkrieges entwickeln US-Wissenschaftler eine Droge, die ihre Soldaten an der deutschen Front in wahre Kampfmaschinen verwandeln sollte.
    Doch die Tests schlugen fehl – eine Genschädigung und unkontrollierte Raserei machten das Mittel gefährlich. Wie gefährilch, wird erst deutlich, als der Versuchspatient entkommen konnte, ein geisteskranker Triebtäter. Der Mann fand ein Opfer, eine Frau. Und damit begann der Horror erst…
9.4

Gesamtbewertung

9.4/10

Produktdaten

  • Romanserie
  • Horrorromane
  • 176 Bände
  • Groschenromane

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.