Josef Wilfling

Josef Wilfling beweist, das die echten Verbrechen den Gegenstücken aus Hollywood in nichts nachstehen. Seine Sachbücher schildern praktisch aus erster Hand Tat und Täter.

Biographie von Josef Wilfling

Josef Wilfling, Jahrgang 1947 war 42 Jahre lang im Polizeidienst tätig, 22 davon in der Münchner Mordkommission.

Keine Lust mehr zu blättern?

Der Vernehmungsspezialist klärte spektakuläre Fälle wie die Morde an Hans Sedlmayr oder Rudolph Mooshammer auf, und schnappte Serientäter wie den Frauenmörder Horst David und verhörte Hunderte Kriminelle.

Josef Wilfling ist verheiratet und lebt heute in München.

Internetauftritt

Da es von Herrn Wilfling keine eigene Homepage gibt, verlinke ich auf seine Wikipedia-Seite.

Sachbücher von J. Wilfling

Verderben die Macht der Mörder*

320 Seiten / ISBN 9783453194434

Auch die Auflösung eines Mordfalls ist nicht der endgültige Schlusspunkt.

Das die Macht der Täter weit über ihre Tat hinausgeht, zeigt Komissar Wilfling in seinem neuen Sachbuch anhand sehr unterschiedlicher Fälle. Denn jeder Mord hat komplexe Folgen.

Etwa das lebenslange Leid der Opferfamilie, die Stigmatisierung der Angehörigen des Täters, und oft genug bekommen auch die Ermittler die Auswirkungen am eigenen Leib zu spüren.

Ganz offen schildert der legendäre Münchner Mordkommissar deshalb auch Situationen, an denen er an seine Grenzen kam…

Unheil – weshalb jeder zum Mörder werden kann*

301 Seiten / ISBN 9783453193604

Tagtäglich werden Menschen zu Mördern von denen niemand geglaubt hätte, das sie jemals zu solchen Taten fähig sein könnten. Meist am allerwenigsten sie selbst.

Josef Wilfling zeigt anhand von spannenden und unglaublichen Fällen, wie und warum Menschen morden. Ausserdem geht er der Frage nach, ob tatsächlich jeder von uns zum Mörder werden kann.

Spektakuläre Verbrechen, fazinierende Tathintergründe, und schockierende Einsichten in die Untiefen der menschlichen Seele…

Mords-Auswahl von Josef Wilfling

Einige der von Josef Wilfling in den beiden oben genannten Sachbüchern geschilderten Fälle:

  • Eine junge Frau tötet ihre Mutter, weil diese sie nicht vor den Übergriffen des Vaters geschützt hat.
  • Ein Jugendlicher ermordet ein Mädchen, das ihm die Freundin ausspannen wollte
  • Ein Mann erschlägt seine Ehefrau, weil sie ihm gedroht hat, ihm die gemeinsame Tochter zu entziehen

Sachbücher von Josef Wilfling

9.2

Gesamtbewertung

9.2/10

Produktdaten

  • ohne Effekthascherei
  • echte Verbrechen
  • echter Polizist
  • aus Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.