Kai Meyer

Der deutsche Autor Kai Meyer hat über 50 Fantasyromanen und Romanserien verfasst.

Der Autor und Journalist Kai Meyer wurde 1969 in Lübeck geboren. Nach einem Umzug ins Rheinland und der Ausbildung zum Journalisten veröffentlichte er mit 24 Jahren seinen ersten Roman. Seit 1995 ist Kai Meyer freier Autor und hat bis heute über 50 verschiedene Fantasyromane und Romanserien verfasst.

Zusammen mit vielen anderen deutschsprachigen Autoren hat er das Phantastik Autoren Netzwerk (PAN) mitbegründet.

Keine Lust mehr zu blättern?

Internetauftritt von Kai Meyer

Die offizielle Internetseite von Kai Meyer enthält viele Informationen zu seiner Person und seinen Romanen und Romanserien.

Pseudonyme von Kai Meyer

Wie viele seiner Autorenkollegen, die mit Fantasyromanen bekannt wurden, schreibt auch Kai Meyer unter mehr oder weniger bekannten Pseudonymen. Zwei davon sind gesichert:

  • Alexander Nix
  • Isa Grimm

Die Wolkenvolk Trilogie von Kai Meyer*

ca 1300 Seiten / ohne ISBN

Die komplette Romanserie rund um das Wolkenvolk in einem Sammelband:

  1. Seide und Schwert
  2. Lanze und Licht
  3. Drache und Diamant

Nie ist Nugua einem anderen Menschen begegnet. Sie wächst als Mädchen unter Drachen auf, bis die Drachen spurlos verschwinden. So beginnt sie ihre lange Suche in den Weiten Chinas.

In einer ihr fremden Welt begegnet sie unsterblichen Magiern, fliegenden Schwertkämpfern – und Niccolo, einem Jungen mit goldenen Augen. Auch er ist auf der Suche. Seit Jahrhunderten lebt sein Volk auf einer Wolke, hoch oben in den Lüften. Doch das Wolkenvolk ist vom Untergang bedroht.

Niccolo wurde ausgesandt, die rätselhafte Substanz zu finden, ohne die es auf den Wolken kein Leben geben kann – den Atem der verschollenen Drachen…

Hintergrundinformationen zur Romanserie um das Wolkenvolk von Kai Meyer

Ort und Zeitpunkt der Handlung

Die Romane spielen im Alten China rund um das Jahr 1760, also der Zeit der Quing Dynastie.

Wichtige Handlungsorte

Die Wolkeninsel – der zentrale Handlungsort, stark vom europäischen Mittelalter inspiriert.

Der Friedhof der Drachen – Die letzte Ruhestätte der Drachen. Die genaue Lage ist streng geheim. ausserdem wird der Friedhof bewacht.

Der Lavastrom und die Lavatürme – Er durchfliesst das komplette Land. Durch einen Fluch der Götter wurden die Bewohner der Lavatürme zu Zombies.

Die Handelnden Bevölkerungsgruppen

  • Menschen
  • Drachen
  • Das Mondkind
  • Das Volk der Xian

Der Drachenatem

Der Aether, wie der Drachenatem auch genannt wird, ist essentiell wichtig für das Wolkenvolk. Wieso? Das steht in den Romanen!

Monster

  • Raunen – Baumwesen von geringem Verstand
  • Der Seelenschlund – Ein riesiger Tausendfüssler
  • Juru – Steinwesen von ebenfalls geringer Geistesleistung
8.8

Gesamtbewertung

8.8/10

Produktdaten

  • Fantasyroman
  • Romanserie
  • 3 Romane in 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.