Leni Behrendt Groschenromane

Gesamtwerk von Leni Behrendt

Leni Behrendt schrieb hauptsächlich Groschenromane. Insgesamt hat sie 77 Liebesromane verfasst, die immer wieder neu herausgegeben werden. Inzwischen ist im Kelter Verlag die neunte Auflage erschienen. Ein klassischer Dauerbrenner und Bestseller unter den Liebesromanen eben.

Biographie von Leni Behrendt

Leni Behrendt wurde 1894 1894 in Ostpreussen geboren, und starb 1968 im Bergischen Land. Nach der Schule und abgeschlossenem Studium auf Lehramt hatte sie diverse Anstellungen als Privatlehrerin. Erst nach dem Krieg begann sie richtig intensiv mit dem schreiben. Ihre beiden Kinder verstarben früh, sie überlebte beide.

Keine Lust mehr zu blättern?

Übersetzungen der Leni Behrendt Romane

Einige der Romane von Leni Behrendt wurden in Fremdsprachen (englisch, französisch oder spanisch) übersetzt. Es liegen auch Ausgaben der Groschenromane in Blindenschrift vor.

Internetauftritt von Leni Behrendt

Nachdem Leni Behrendt keinen Webauftritt besitzt, gibts zahlreiche Informationen auf der Wikipedia-Seite der Autorin.

Einzelromane von Leni Behrendt

Wo du nicht bist, kann ich nicht sein*

128 Seiten / ISBN 4193003002204

Nach dem Tod des geliebten Stiefvaters geht es der jungen Silje sehr schlecht, denn sie hat gedarbt und gearbeitet, um den Kranken die letzte Lebenszeit erträglicher zu machen. Nun ist sie verarmt, und wird zu allem Unglück noch arbeitslos und krank.

In diesen Zustand findet sie ihr Vormund, der gekommen ist, sich um sie zu kümmern. Nur mit Mühe kann er das stolze Mädchen dazu bewegen, in sein Haus zu ziehen. Im Hadebrecht-Haus wird Silje mit recht verschiedenen Gefühlen aufgenommen. Während einige Familienmitglieder sie voll ehrlicher und herzlicher Symphathie begrüssen, betrachten andere das schöne Geschöpf voll Misstrauen und Eifersucht.

Durch ihr freundliches, bescheidenes Wesen erobert sich Silje bald ihren Platz im Haus. Dann aber kommt es ohne ihr Verschulden zu schwerwiegenden Konflikten, die ihr manch trübe Stunde bringen, und viel seelische Kraft und Selbstbeherrschung von ihr fordern.

Wo die dunklen Föhren stehen*

128 Seiten / ISBN 4393003003953

Die junge Gundis Haiden ist ein wahrer Sonnenschein und hat Herz und Mund auf dem rechten Fleck. Nach dem Tod ihrer Eltern wird sie im Hause ihrer adeligen Verwandschaft, der Grafen von Hagelungen vom Föhrengrund, aufgenommen und erzogen.

Und nun beginnt eine wunderbare, herrliche Geschichte: Wie Gundis Haiden mit ihrer natürlichen und herzlichen Fröhlichkeit in diese vornehm steife Welt einbricht, wie sie die Intrigen der falschen Gräfin Lolith entlarvt, oder das Herz ihres Vormundes, des stolzen Grafen Konrad rührt, der sie jede Woche zu einem „Pflichttag“ in sein Haus befiehlt, wie sie die miesepetrige Stefani Trusebüchen zu einem fröhlichen Menschenkind macht, wie die Liebe zum Grafen Argulf sie packt und sie sich nicht mehr zu helfen weiss, wie sie schliesslich alle Herzen und auch die Hand des Grafen Argulf mit ihrer Fröhlichkeit gewinnt, alles das schildert Leni Behrendt mit so viel Überraschungen und Freude, das allen ihren Lesern das Herz aufgeht…

Der Familienschreck*

173 Seiten / ISBN 3871521868

Die Gestalt des „Familienschrecks“ ist mit so viel Humor und charmanter Natürlichkeit gezeichnet, das man sie trotz ihrer despotischen Herrschaft liebgewinnen muss. Wen man sie mit ihrer tiefen Bassstimme kommandieren hört, könnte man sie für einen Mann halten. Erst wenn man sieht, mit welch liebevoller Umsicht sie für die Familienmitgleder sorgt, die sie in ihr Herz geschlossen hat, merkt man, wie sehr sie Frau ist.

Für die von Söreslan freilich ist sie nach wie vor „der Familienschreck“, weil sie ihnen gegenüber allen Grund dazu hat. Für die anderen aber – Asta und Trutz, Christiane und Hans Henner – und wie sie alle heissen, die sich in Liebe zugetan sind, ist sie eine richtige Tante Herzliebe, die ihrem Namen alle Ehre macht…

Das Schicksal mischt die Karten*

128 Seiten / ISBN 4193003002204

Der Leichnam des Vaters bringt den stolzen Roald von Thormans um das alte Gut seiner Vorfahren. Thormanshöfen, der wunderschöne Herrensitz, wird von einem reichen Bankiers gekauft. Als er stirbt, erbt er das Haus seiner Tochter Sidonie. Das Mädchen fühlt sich wie ein Eindringling auf dem grossen Gut, wo Roald von Thormans nun als Vorarbeiter arbeitet. Sein herber Stolz, der nichts mehr fühlt als Mitleid, stösst er die sanfte Sidonie immer wieder zurück. Es kommt zum Streit. Mehr als einmal weint Sidonie bittere Tränen. Sie sehnt sich nach dem Stadtleben zurück. Doch das Schicksal mischt die Karten. Eine Macht greift ein, mit der Sidonie und Roald nicht gerechnet haben. Es ist die Liebe…

Die Familie wünscht es*

128 Seiten / ISBN 4196684302304

Obwohl ein Waisenkind, hat die quirlige Komtess Sigrun-Ferdinande eine schöne Kindheit auf dem Gut ihres Onkels, Graf Halldin-Langerau, verlebt. Dessen drei Söhne sind ihre besten Freunde. Eines Tages quartiert sich zum Schrecken aller die intrigante Amanda von Halldin mit ihern vier verzogenen Töchtern auf dem Gut ein. Ihr Ziel ist es, ihre Älteste mit dem in der Nachbarschaft residierenden, verwitweten Fürsten Gerbrand von Halldin-Eggernvörde zu verkuppeln. Doch es kommt ganz anders…

Aber das Herz irrte nicht*

128 Seiten / ISBN 4393003003700

Dr. Ralf Skörsen, ein begabter und tüchtiger junger Arzt, hat oft Sorgen, weil er die Schulden abzahlt, die sein verstorbener Vater hinterlassen hat. Mutter und Schwester haben kein Verständnis für ihn – sie denken nur an ihr Vergnügen, stellen hohe Ansprüche, und halten die Rückzahlung der Schulden für überflüssig.

Eines Tages eröffnet Ralf Skörsen seinen Angehörigen, dass er geheiratet hat, und zwar die Tochter jenes Mannes, der Skörsens Vater das Geld geliehen hat. Nach dessen Tod ist nun Frau Lenore die Gläubigerin. Als sich jedoch herausstellt, daß Ralf dies nicht etwa getan hat, um die restliche Schuld loszuwerden, sondern die fälligen Raten peinlich genau an seine Frau weiterzahlt, sind Mutter und Schwester enttäuscht und empört und machen der jungen Frau das Leben zur Hölle.

Der vielbeschäftigte Arzt aber scheint blind und taub gegenüber dem Treiben der beiden bösen Frauen, und so kommt es, wie es kommen muss — die Ehe zerbricht, und Lenore verlässt ihren Gatten. Als Ralf dann endlich den wahren Sachverhalt erkennt und Lenore bittet, es noch einmal mit ihm zu versuchen, sagt sie ihm, dazu sei es zu spät. Ob dies wirklich das letzte Wort in der Angelegenheit ist?

Komödie im Hause Hellermann*

128 Seiten / ISBN 4196684302304

Frank Hellermann, der dynamische Brauereibesitzer, sorgt sich um seine überzarte Frau Silvia, die nach einem traumatischen Erlebnis in einem Sanatorium vor sich hindämmert. Spontan bietet sich seine Cousine Manja an, dem Haushalt vorzustehen, und sich um Frank-Detlev, den kleinen Sohn, zu kümmern.

Hellermann ahnt nicht, das Manja es darauf anlegt, ihn zu umgarnen. Auch als Silvia überraschend gesundet, gibt die intrigante Frau nicht auf. Da bedarf es schon Silvias energischer, aber herzensguter Tante Dörthe, um die Verhältnisse wieder zurechtzurücken…

Weil es mein Herz verlangt*

128 Seiten / ISBN 4193003002150

Der Landarzt Albrecht Winard hat in zweiter Ehe die zarte, feine Karola Hiltmer, eine arme Waisin, geheiratet. Er liebt sie sehr, doch das feinsinnige Wesen wird in der derben und einfachen Umgebung nur gequält, zumal Winard im Hause der Mutter seiner ersten Frau lebt, die seine beiden kleinen Mädchen zudem verhetzt.

Nach einem schrecklichen Auftritt flieht Karola zu iher einzigen, bisher unbekannten Tante. Hier wird die junge Karola liebevoll aufgenommen, schenkt der kleinen Ute das Leben. Winard, der nach einem Krankenbesuch zurückkehrt, findet seine Frau nicht mehr vor. Als er sie besucht, erklärt Karola ihm, das sie nichts mehr von ihm wissen will. Gibt es noch eine Rettung für die grosse Liebe?

… und das Heimweh ging mit*

128 Seiten / ISBN 4196684302205

Wie ein Aschenputtel wird die junge Waise Melanie im Hause der Familie Geisig gehalten, wo sie als Mädchen für alles arbeiten muss. Dabei bringt man sie sogar noch heimlich um das kleine Vermögen, das sie geerbt hat! Selbst als sie todkrank ist, wird Melanie auf die Strasse geschickt, um Einkäufe zu erledigen. Hier fällt sie dem jungen Arzt Dr. Knut Hasford buchstäblich in die Arme…

Hüte dein Herz*

128 Seiten / ISBN 4196684302205

Schon als Backfisch verliert die junge Doro ihr Herz an den attraktiven Grafen Edzard von Sölgerthurn. auch den beiden Familien wäre eine solche Verbindung hochwillkommen. Doch Edzard kann dem schlacksigen jungen Mädchen wenig Reiz abgewinnen, ihre inneren Werte sieht er erst gar nicht. Doro ist traurig. Gibt es für sie keine Mödlichkeit, den spröden Grafen für sich zu interessieren?

Es ist das Herz ein trotzig Ding*

128 Seiten / ISBN 4193003002204

Wie ein Blitz aus heiterem Himmel platzt Birthe Sörlund in die traute Einsamkeit ihrer Base Kirsten. Diese, Chefsekretärin in den bekannten Bronthusenwerken, freut sich sehr über die Ankunft des jungen Mädchens, das ihr lieb wie eine Schwester ist. Sie nimmt sie unter ihre Fittiche, und vermittelt ihr gar eine Stelle in der gleichen Firma, obwohl Birthe das arbeiten kaum nötig hat.

Doch es will das Schicksal, das diese beiden bezaubernden Geschöpfe dort zum Wohle aller schalten und walten sollen. Sie sind so von Grund auf sauber in ihrer Gesinnung, das sich mancher ein Beispiel daran nehmen könnte. Deshalb schätzt man sie auch so sehr. Kirsten, die elegante, damenhafte und Birthe, den kleinen goldigen Schalk. Ist es ein Wunder, wenn bald zwei Männer kommen, die sich bis in den tiefsten Winkel ihres Herzens in die Basen Sörlund verlieben? Kirsten, die Glückliche hat es einfach – aber die arme Birthe! Bis zur Erfüllung ihrer Liebe ist es ein weiter Weg…

Die Reise ins Ungewisse*

128 Seiten / ISBN 4193003002204

Dieser Liebesgroschenroman aus der Hand Leni Behrendts zeigt den Weg der reichen, aber an Liebe armen Geralde Vehren. In wundervoll durchzeichneten Bildern wird ihr Leben an der Seite der gefühlskalten und herrschsüchtigen Tante geschildert. Wir erleben, wie sie sich von der Tante befreit, und ihr Weg sie in das Schloss des Barons Ibenloh führt. Hier verliert sie ihr Herz an den Schlossherrn, der durch unglücksselige Missverständnisse ein Frauenfeind geworden ist. Sie, die einander fliehen, erfahren nach langem Leidensweg, das wahre Liebe stärker ist als alle Vernunftgründe….

Groschenromane von Leni Behrendt

8.7

Gesamtbewertung

8.7/10

Produktdaten

  • Liebesromane
  • Groschenromane
  • Klassiker
  • made in Germany

  • etwas altmodisch
  • nur für Fans

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.